Please update your Flash Player to view content.

Sponsoren

ÖM U16 und U21 2019 in Leibnitz

Ergebnisse U16       Ergebnisse U21
U21 Gold für Sarah und Silber für Gerda 
Cool

Bericht von Karl folgt :)

Bericht von Pressereferent Karl Hammer:

Gold- und Silbermedaille bei ÖEM U21

Erfolg für die WSG Swarovski Judo-Damen bei den Österreichischen Judomeisterschaften in der Altersklasse U21 in Leibnitz/Stmk. Österreichischer Meistertitel für Sarah Öttl -78 Kilogramm, Vizemeistertitel für Gerda Golderer in der Gewichtsklasse -48kg.

Die 20-jährige Sarah Öttl erkämpfte sich mit klaren Ippon-Siegen gegen Tina Neuhauser (Sanjindo Bischofshofen), Elif Ögmen (UJZ Hohenems) und Marlene Hunger (JC Wimpassing) erstmals den Österreichischen U21 Meistertitel in der Gewichtsklasse -78kg. „Das ich nach dem U23 Meistertitel auch den U21 Titel erkämpfte ist ein Wahnsinns-Gefühl“, strahlt Öttl mit ihrer Medaille um die Wette“:

Nach ihrem U18 Vizemeistertitel konnte auch die 15-jährige Gerda Golderer mit dem Österreichischen U21 Vizemeistertitel in der Gewichtsklasse -48kg einen weiteren tollen Erfolg feiern. Nach drei Siegen gegen Lilian Holler (Judokids AWIAR), Leonie Wagenbichler (PSV Salzburg) und Lisa Hürlimann (Judo Wörthersee) kam es zu einem reinen Tiroler Finale, wo sich Golderer nach hartem Kampf der Osttirolerin Sabrina Hofmann mit Ippon geschlagen geben musste. „Im Judo entscheiden oft Bruchteile einer Sekunde. Sabrina hat unheimlich stark gekämpft. Ich bin trotzdem mit dem U21 Vizemeistertitel zufrieden“, gibt sich Gerda Golderer sportlich. 

BILD 1: Die erfolgreichen WSG Swarovski Judo-Damen Sarah Öttl und Gerda Golderer mit Trainer Didi Angerer und Helmbrecht Angerer,

nicht im Bild Trainer und Coach Lindner Florian, Schennach Andreas, Schiffmann Christoph, der sich leider verletzte und Grill Leonhard

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Judo Wattens auf Facebook