Please update your Flash Player to view content.

Sponsoren

Alpen Adria Liga 2018

Bericht von unserem Pressereferenten Hammer Karl:

Auftakt zur Judo Alpen Adria Liga 2018

Am kommenden Wochenende startet die Judo Alpen Adria Liga in die Saison 2018. Die erste Runde findet am Samstag, den 23. Juni 2018 in St. Lorenzen/Südtirol statt. Kampfbeginn ist 12.00 Uhr in der Sporthalle St.Lorenzen. Es werden wieder sechs Teams an diesem Mannschaftsbewerb teilnehmen. Neben den Tiroler Mannschaften, Judozentrum Innsbruck, Union Raika Osttirol und der WSG Swarovski Judo Wattens 2 nehmen das Judoteam Südtirol sowie die italienischen Mannschaften JC Vicenza und Kuroki Tarcento/Udine teil.

Auch heuer wird es sicher wieder zum Zweikampf zwischen Titelverteidiger Judozentrum Innsbruck und dem Judoteam Südtirol kommen. Schon in der ersten Runde ist für Spannung gesorgt den da stehen sich die beiden Favoriten bereits auf der Matte gegenüber. Beide Teams werden versuchen sich eine gute Ausgangsposition für den Titelkampf in der Alpen Adria Liga 2018 zu schaffen. 

Gleichzeitig mit der Alpen Adria Liga wird auch der Meister der Tiroler Judo-Landesliga 2018 ermittelt. In der ersten Runde stehen sich das Team von Union Raika Osttirol und die WSG Swarovski Judo Wattens 2 gegenüber.

Alpen Adria Ligakoordinator Florian Lindner: “Sinn und Zielsetzung der Judo Alpen Adria Liga ist die Förderung und Stärkung der Alpen Adria Region durch eine eigenständige und interessante Liga. Gespannt kann man auf den Kampf zwischen den beiden Titelfavoriten JZ Innsbruck und Team Südtirol in der ersten Runde sein.“

 

Die Begegnungen in der 1. Runde der Judo Alpen Adria Liga:

Judoteam Südtirol : JC Vicenza

Union Raika Osttirol : WSG Swarovski Judo Wattens 2

Judozentrum Innsbruck : Kuroki Tarcento/Udine

JC Vicenza : Union Raika Osttirol

Kuroki Tarcento/Udine : WSG Swarovski Judo Wattens 2

Judoteam Südtirol : Judozentrum Innsbruck

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Judo Wattens auf Facebook