Please update your Flash Player to view content.

Sponsoren

2. Bundesliga 5. Rde WSG - Kirchham 8:6

 

5. Ligarunde daheim am 9.9.2016 im Judozentrum Wattens, Sebastian-Schrottstr. 7.
Hier die Wettkampfliste Freitag ab 20 Uhr! 
 Tabellen der 1. und 2. Judo Bundesliga

2. JUDO BUNDESLIGA

8:6 Heimsieg der WSG Swarovski Judo Wattens

In der fünften Runde der 2. Judo-Bundesliga feierte die die WSG Swarovski Judo Wattens einen 8:6 Heimsieg gegen das Team Union Kirchham. Die Oberösterreicher waren mit ihren aggressiven Kampfstiel wie erwartet der unangenehme Gegner. Beide Durchgänge waren hart umkämpft und endeten jeweils mit einem knappen 4:3 Sieg für das Wattner Team. Wattens Legionär Ivo Pasolli -60kg, die Nachwuchs-kämpfer Christian Möllinger - 66kg und Marko Moosbrugger -73kg konnten im ersten Durchgang gleich einmal einen 3:0 Vorsprung erkämpfen. Kirchham konterte aber und stellte mit Siegen in den Gewichtklassen -81, -90 und -100kg den Gleichstand her ehe WSG-Mannschaftskapitän Florian Lindner +100kg die knappe 4:3 Halbzeitführung herstellte. Im zweiten Durchgang waren es wieder Ivo Pasolli, die Nachwuchskämpfer Lukas Petrischor und Marco Moosbrugger die ihre Kämpfe für sich entschieden und wieder erkämpften die Oberösterreicher die nächsten drei Gewichtsklassen. Knapper 7:6 Zwischenstand für das Wattner Team. Nun lag es wieder an Florian Lindner ob man als Sieger die Matte verlassen konnte oder ob man sich mit einem Unentschieden zufrieden geben muss. Der Routine lies aber keine Zweifel aufkommen und stellte mit seinem Sieg den 8:6 Endstand für die WSG Swarovski Judo Wattens her.

„Wie erwartet der hart erkämpfte Heimsieg gegen das starke Team von Kirchham,“ so Trainer Patrick Engel, „erfreulich unsere Nachwuchskämpfer die mit ihren Siegen wichtige Punkte erkämpft haben und zeigten, dass sie in der 2. Bundesliga voll mithalten können.“   

 Bericht von Karl Hammer, Pressereferent WSG Judo Wattens

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorbericht zur Liga vom 5.9.2016

2. JUDO BUNDESLIGA

WSG Swarovski Judo Wattens empfängt Union Kirchham/OÖ

Mit dem Heimkampf in der fünften Runde der 2. Judo-Bundesliga am 09.09.2016 gegen das Team Union Kirchham/OÖ (Kampfbeginn 20.00 Uhr, Judozentrum Wattens) beginnen für die Judoka der WSG Swarovski Wattens die Herbstkämpfe. Das junge Wattner Team um Mannschaftskapitän Florian Lindner erwartet gegen Kirchham einen harten Kampf auf heimischer Matte. Die Oberösterreicher haben einen aggressiven Kampfstiel und sind ein unberechenbarer Gegner. „Letztes Jahr konnten wir aus Kirchham einen Punkt entführen“, so Trainer Patrick Engel, „heuer wollen wir vor heimischen Publikum die Matte als Sieger verlassen.“  

Bericht von Karl Hammer, Pressereferent WSG Judo Wattens

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Judo Wattens auf Facebook