Please update your Flash Player to view content.

Sponsoren

2. Bundesliga 4. Rde WSG - Shiai-Do 9:5

4. Ligarunde daheim am 18.6.2016 im Judozentrum Wattens, Sebastian-Schrottstr. 7.
Hier die Wettkampfliste Samstag ab 18 Uhr! 
 Tabellen der 1. und 2. Judo Bundesliga

 2. JUDO BUNDESLIGA

9:5 Heimsieg der WSG Swarovski Judo Wattens

Nach zwei Auswärtsniederlagen feierten die Wattner Judoka auf eigener Matte in der vierten Runde der 2. Judo Bundesliga einen klaren 9:5 Sieg gegen das Judoteam SHIAI-DO Union Thermenregion Wiener Neudorf/NÖ. Vor heimischen Publikum zeigte das Team um Mannschaftskapitän Florian Lindner das sie das Siegen nicht verlernt haben. Schon im ersten Durchgang zeigten die Wattner Judoka wer als Sieger die Matte verlassen wird. Nachwuchskämpfer Jakob Ernst -60kg, Christian Mölliger -66kg und Alexander Steinicke -73kg holten gleich eine 3:0 Führung. Mit Siegen in den Gewichtsklassen -81kg und -90kg kamen die Niederösterreicher auf einen Punkt heran, ehe Severin Grassmair -100kg und Florian Lindner +100kg die 5:2 Halbzeitführung herstellten. Durch die Verletzung von Alexander Steinicke mussten die Wattner im zweiten Durchgang das Team etwas umstellen. Die Nachwuchskämpfer Jakob Ernst -60kg und Lukas Petrischor -66kg erkämpften gleich wieder zwei Punkte. Aber die Judoka von SHIAI-DO machten es nochmals spannend als sie die Gewichtsklassen -73kg, -81kg und -90kg für sich entschieden und auf 7:5 herankamen. Wattens Legionär Dominic Hofmann -100kg und Mannschaftskapitän Florian Lindner +100kg erkämpften aber mit ihren Siegen schlußendlich den klaren 9:5 Heimsieg.

„Mit diesem Heimsieg haben wir den Anschluss in der Tabelle nicht verloren“, so Sektionsleiter Ernst Steinicke, „Gratulation an die gesamte Mannschaft vor allem an die Nachwuchskämpfer die heute wichtige Punkte für den Sieg erkämpft haben.“   
Bericht von Pressereferent Karl Hammer!

 

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Judo Wattens auf Facebook